Archiv des Autors: Ralf Keuper

IOTA und Norwegens größter Finanzdienstleister planen Zusammenarbeit in der Datenökonomie

Von Ralf Keuper Es gibt Meldungen, die sollte man nicht überbewerten. Dazu gehört m.E. die, wonach IOTA und Norwegens größter Finanzdienstleister DNB ein Memorandum of Understanding unterschrieben haben, worüber in IOTA: Kooperation mit norwegischer Bank DNB soll neue DLT-Möglichkeiten im Bereich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockchain / Distributed Ledger Technology, Data Banking, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Identity Economy: Ein kurzer Wochenrückblick #43

Von Ralf Keuper Anbei eine Aufstellung von Beiträgen, die mir in der vergangenen Woche besonders ins Auge gefallen sind: Digitale Identität Schweiz: Das E-ID-Gesetz steht Scotland plans to give citizens a choice between multiple digital identity providers Contactless student ID … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wochenrückblick | Hinterlasse einen Kommentar

Samsung nimmt Digitale Identitäten ins Visier

Von Ralf Keuper Der koreanische Samsung-Konzern hat in letzter Zeit einen ganzen Strauß an Blockchain-Lösungen entwickelt. Der IT-Provider des Konzerns, SDS, bietet Lösungen für verschiedene Branchen an. Darunter Nexledger, Nexplant, Nexshop und – neuerdings – Nexfinance. Mit Nexfinance richtet sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Identitäten | Hinterlasse einen Kommentar

Datenhoheit trifft Smart Farming

Von Ralf Keuper Unter den Landwirten macht sich die Sorge um den Verlust der Datenhoheit breit. Aus diesem Grund haben der Deutschen Bauernverband, der Bundesverband der Maschinenringe (BMR), der Bundesverband Lohnunternehmen (BLU), die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), der Deutsche Raiffeisenverband (DRV), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datensouveränität, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Building trusted, digital identity with blockchain

Veröffentlicht unter Blockchain / Distributed Ledger Technology, Digitale Identitäten | Hinterlasse einen Kommentar

Auch Maschinen müssen sich ausweisen

Von Ralf Keuper Wenn Maschinen an der Kommunikation mit anderen Maschinen im eigenen Betrieb oder über die Firmengrenze hinaus teilnehmen wollen, dann müssen sie sich, ebenso wie natürliche Personen, ausweisen. In dem Beitrag Maschine! Bitte ausweisen! wies der Autor Friedrich Tönsing … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Identitäten, Identity Economy, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Repräsentativorgan für das Dateneigentum der Bürger

Ein eigentumsrechtliches Repräsentativsystem bedeutet die Wahrnehmung der Bürgerinteressen als Dateneigentümer durch Repräsentanten, die in einem Repräsentativorgan organisiert sind. Die Theorie eines repräsentativen Dateneigentums der Bürger, die in dieser Studie vorgeschlagen wird, ist organisationsrechtlich durch die Implementierung einer Datenagentur als Repräsentativorgan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Data Banking, Datensouveränität | Hinterlasse einen Kommentar

Identity Economy: Ein kurzer Wochenrückblick #42

Von Ralf Keuper Anbei eine Aufstellung von Beiträgen, die mir in der vergangenen Woche besonders ins Auge gefallen sind: Jumio: Interoperability Is Global IDV’s Biggest Challenge Von der AGOF zur netID: Sven Bornemann wird Chef der Allianz von RTL, P7S1 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wochenrückblick | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitspapier: Aktualisierung der Firmware eingebetteter Systeme im Internet der Dinge

Die Allgegenwart von IoT-Geräten, die Vielfalt der möglichen Sensoren sowie ihre Nähe zu Personen (einschließlich der Fähigkeit zur Einbettung in den menschlichen Körper) erhöhen die Wahrscheinlichkeit deutlich, dass diese Geräte Informationen über verschiedenste Aspekte (z. B. Physiologie, Verhalten, Aufenthaltsort usw.) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datensouveränität, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Datenschutz in der vernetzen Welt – Wie sicher sind unsere Daten und wem gehören sie?

Weitere Informationen: Wie mit GDPR aus “Überwachung” ein komfortabler Service wird. DSGVO im Internet of Things

Veröffentlicht unter Data Banking, Datensouveränität, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar