Archiv der Kategorie: Datenökonomie

Spione rund ums Lenkrad: Welche Daten sammeln unsere Autos?

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

China – digitale Diktatur mit Folgen für deutsche Firmen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Datenmanagement-Werkzeuge für die Nutzer

Von Ralf Keuper Momentan ist die Möglichkeit für die Nutzer, Einfluss auf das Management ihrer personenbezogenen Daten zu nehmen, gering. Die großen Technologiekonzerne wie facebook oder Google lassen sich die kostenlose Nutzung ihrer Services mit den Daten der Nutzer bezahlen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Data Banking, Datenökonomie, Datensouveränität | Schreib einen Kommentar

Datenstrategie der Bundesregierung: Expertenanhörung mit ChefBK Helge Braun vom 23.01.2020

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Industrial Internet der Dinge, Industrie 4.0, Internet der Dinge, Standards/Protokolle, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Wird EDI durch Blockchain ersetzt?

Von Ralf Keuper Die Blockchain, dieser Eindruck entsteht zuweilen, kann demnächst den gesamten Informationsbedarf in Wirtschaft und Gesellschaft decken. Insofern würde es nicht überraschen, wenn Standards für den Datenaustausch, wie EDI, durch die Blockchain abgelöst werden. Warum dem nicht so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockchain / Distributed Ledger Technology, Datenökonomie, Standards/Protokolle, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Positionspapier Landwirtschaft 4.0 (BUND)

Schon heute setzen viele Bauern und Bäuerinnen digitale Instrumente ein und sind grundsätzlich offen für digitale Technik. Deren Anwendung birgt neue Möglichkeiten und Chancen, etwa zur Vernetzung und Organisierung sowie zum Austausch von Informationen. Jedoch wird der aktuelle Diskurs von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Internet der Dinge | Schreib einen Kommentar

The European Digital Agenda (Thierry Breton) | DLD Munich 20

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität | Schreib einen Kommentar

Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Herausforderungen der Plattformökonomie für den deutschen Mittelstand und die Datensouveränität des Einzelnen

Meiner Meinung nach besteht die ganz große Herausforderung –  nicht für die großen Konzerne, sondern für die vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen – darin, zu verstehen, was die Digitalisierung mit sich bringt. Es reicht nicht mehr, nur ein Produkt zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Industrie 4.0, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Data Banking: Datenkonten für alle

Von Ralf Keuper Die Idee einer Personal Data Bank, einer Bank also, die für die Verwahrung und das Management der personenbezogenen Daten der Nutzer/Kunden zuständig ist, taucht immer häufiger auf (Vgl. dazu: Mit Datenkonten und Datenbörsen zu mehr Kundenbindung und besseren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Data Banking, Datenökonomie, Datensouveränität | 1 Kommentar

Digitalisierung: Deutschland verzettelt sich

Von Ralf Keuper In Deutschland herrscht kein Mangel an Projekten, in denen die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wirtschaft und Gesellschaft untersucht und daraus branchenbezogene Prototypen abgeleitet werden. Ein roter Faden ist indes weit und breit nicht in Sicht. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Industrie 4.0, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar