Archiv der Kategorie: Maschinendaten / M2M-Kommunikation

Internet of Production – Daten als wirtschaftliche Ressource in einer Fertigungsökonomie

Veröffentlicht unter Data Banking, Datensouveränität, Identity Economy, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Integrationsportale und offene Systeme in der Telematik zur Auswertung der Trailerdaten

Von Ralf Keuper Dass Sensoren eine große Rolle in der vernetzten Produktion und Logistik übernehmen, ist nicht neu. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen dabei die LKW-Auflieger. Europas größter Hersteller von Aufliefern (Trailern), Schmitz Cargobull, hat in den letzten Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Drivers of innovation for digital business models

The discussion about what Industrie 4.0 contributes to value creation is increasingly focusing on mechanisms of action and architectures of digital business models. Questions surrounding the added value it can bring to German industry, and how it can raise Germany’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Durchbruch für OPC UA AutoID-Devices

Von Ralf Keuper Wenn die Industrie 4.0 Wirklichkeit werden soll, müssen entsprechende Standards für den sicheren Datenaustausch zwischen den Maschinen geschaffen werden. Seit Jahren arbeiten der Industrieverband AIM-D e.V. und die OPC Foundation an einer entsprechenden Specification, genauer gesagt an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cybersecurity, Digitale Identitäten, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Evan network brings heavy machinery on the blockchain

Veröffentlicht unter Blockchain / Distributed Ledger Technology, Digitale Identitäten, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Eckpunkte der Bundesregierung für eine Strategie Künstliche Intelligenz

Von Ralf Keuper Die Bundesregierung hat im Juli diesen Jahres die Eckpunkte der Bundesregierung für eine Strategie Künstliche Intelligenz vorgestellt. Darin hebt sie die Bedeutung der Künstlichen Intelligenz für die Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland hervor. Mit einiger Sorge sieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datensouveränität, Digitale Identitäten, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, eStandards, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Dezentrale Künstliche Intelligenz: Eine Bedrohung für Google & Co?

Von Ralf Keuper Die großen US-amerikanischen ebenso wie die asiatischen Internetkonzerne haben in den letzten Jahren etliche Milliarden in die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz investiert. Und doch scheint es so, als wäre die Künstliche Intelligenz die Achillesferse von Google & … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Auch Maschinen müssen sich ausweisen #2

Von Ralf Keuper In einer informativen zweiteiligen Artikelserie behandelt Tamás Horváth die Validierung von Gerätezertifikaten (IoT)  und deren Management. Optimales Zertifikat-Lebenszyklusmanagement für IoT-Geräte Validierung von Zertifikaten in IoT-Geräten

Veröffentlicht unter Digitale Identitäten, eStandards, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar

Bankgeheimnis 4.0

Von Ralf Keuper Viele Banken spielen derzeit mit dem Gedanken, sich in Plattformen zu verwandeln, die sich gegen Amazon, Google & Co. behaupten können. In Finanzfragen wollen sie auch weiterhin die erste Anlaufstelle der Kunden sein. Um dies Ziel zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cybersecurity, Data Banking, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | 1 Kommentar

Smart Service Welt – Innovationsbericht 2018

Intelligente datenbasierte Dienstleistungen, sogenannte „Smart Services“, gestatten eine exible Kombination von intelligenter Datenerfassung und -analyse (Smart Data). Darauf können bedarfsorientierte Dienste aufbauen und über digitale Online-Plattformen bereitgestellt werden, auf denen unterschiedliche Anbieter und Nutzer zusammengeführt werden können. Hierdurch ergeben sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation | Hinterlasse einen Kommentar