Archiv der Kategorie: Wirtschaftsliteratur und Medienbeiträge

Die Jagd auf Satoshi Nakamoto

Von Ralf Keuper Eine Frage, die viele in der Bitcoin-Szene seit Jahren beschäftigt, ist, wer sich hinter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto, dem Erfinder von Bitcoin, verbirgt. Handelt es sich dabei um eine Person oder um eine Gruppe? Warum verschwand Nakamoto … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blockchain / Distributed Ledger Technology, Cybersecurity, Wirtschaftsliteratur und Medienbeiträge | Hinterlasse einen Kommentar

Vernetzte Fabriken: Transparenz ist zu wenig

Die fühlende und quasi sprechende Technik macht vieles schneller, sicherer, komfortabler. Aber in auch privat genutzten Anwendungen wird damit die alte Debatte von Freiheit und Sicherheit neu entfacht, in einer kaum vorstellbaren Dimension, gegen die etwa der Streit um ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datensouveränität, Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation, Wirtschaftsliteratur und Medienbeiträge | Hinterlasse einen Kommentar

Wie können wir das Gesamtbewusstsein für die Informationstechnologie erhöhen? (John Diebold)

Im berüchtigten Jahr 1984 ist viel über den Orwellschen Alptraum diskutiert worden: elektronische Überwachung, Übergriffe in das Privatleben, drohender Totalitarismus. Die Frage sollte nicht lauten: Können Computer in die Privatsphäre eingreifen, und können sie einem Missbrauch der menschlichen Grundrechte Vorschub … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftsliteratur und Medienbeiträge | Hinterlasse einen Kommentar

Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Veröffentlicht unter Internet der Dinge, Maschinendaten / M2M-Kommunikation, Wirtschaftsliteratur und Medienbeiträge | Hinterlasse einen Kommentar

Produktionsfaktor Information

Von Ralf Keuper Die klassischen Produktionsfaktoren sind Arbeit, Boden und Kapital. Informationen als Produktionsfaktor zu interpretieren, ist ein relativ neues Phänomen. Häufig werden Daten und Informationen in dem Zusammenhang synonym verwendet. Daten werden zum Produktionsfaktor Ressource Daten als neuer Produktionsfaktor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftsliteratur und Medienbeiträge | Hinterlasse einen Kommentar

“Schwacher Staat im Netz” von Martin Schallbruch

Von Ralf Keuper In der FAZ vom 29.06.2018 bespricht Oliver Jungen in Worauf sich Sisyphos jetzt konzentrieren muss das Buch Schwacher Staat im Netz von Martin Schallbruch.  Schallbruch war zwanzig Jahre lang im Bundesinnenministerium zuständig für Informationstechnik und Cybersicherheit. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datensouveränität, Wirtschaftsliteratur und Medienbeiträge | Hinterlasse einen Kommentar