Die Evolution der digitalen Identität

Von Ralf Keuper

In einem Interview mit Let’s Talk Payments, sagt Travis Jarae, der CEO und Gründer von One World Identity, dass wir noch immer ein überholtes Verständnis (Digitaler) Identitäten mit uns tragen:

Identity is often thought of as something physical and government-issued, like a passport or driver’s license, something with your name, photo, and a few pieces of information. Identity in the 21st century is about so much more than that. Your identity is a collection of attributes: everything from personal data to your internet of things devices, from your bank accounts to your health records. Identity does not stop with our personal traits but can and should be applied to things as well. By doing so, we can build a foundation for all things to connect safely and securely.

Er trifft damit m.E. den entscheidenden Punkt: Identität ist prozesshaft geworden, wie das Goethe-Institut in Revolution für das Selbst schreibt:

Während sich der klassische Begriff von Identität über äußerliche Merkmale definiert, also Name, Geburtsdatum, Wohnort, Unterschrift und unveränderliche biometrische Kennzeichen wie Augenfarbe und Fingerabdrücke, ist Identität im Internet dynamischer, prozesshafter. Sie ergibt sich zunächst aus den digitalen Spuren, die wir hinterlassen: Kommunikationsspuren, Ortsangaben, Konsumnachweise. Sie ergibt sich aber auch aus der Art und Weise, wie wir uns selbst inszenieren.

Dadurch, dass wir einen großen Teil unseres Alltags Online, vernetzt verbringen, ändert sich auch die Funktion der Identität, oder wie es Fernando Gebara Filho in The Evolving Role of the Identity: From the Lone User to the Internet beschreibt:

Digital identities and their use are still evolving, based on the evolution of online services that are provided by the ubiquity of the Internet. Identity management is no longer merely a set of procedures for authentication, authorization, and provisioning of user accounts.

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten, Identity Economy abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.