Wasserverbrauch automatisch bezahlen

Von Ralf Keuper

Wie wäre es, wenn der Wasserverbrauch in Echtzeit berechnet und bezahlt wird? Diese Frage behandelt der Beitrag Community Use Cases: Smart Payments for Water Consumption.

Der Anwendungsfall:

As of today, we have water consumption meters installed at our residences by the Water Municipality Board (WMB). On a monthly basis, a person appointed from WMB comes to records the reading from the meter and drops over the bill copy at the residence to pay the water bill within a due date.

Mit FINN könnte das bald der Vergangenheit angehören:

FINN can be used to automate the payment as well as notify the owner about the volume of water consumed on a timely basis. In order to make use of FINN, residences should have smart meters equipped with an ESP-32 board and a Water Flow Sensor to measure the volume of water consumed.

Jede Smart Meter – Applikation erhält eine eindeutige ID, die wiederum mit der ID des Verbrauchers verknüpft ist. Die Applikation ist berechtigt, über das hinterlegte Bankkonto automatisch Zahlungen für den Wasserverbrauch durchzuführen. Dabei können Schwellenwerte, wie ab 100 Liter Verbrauch, definiert werden.

Dieser Beitrag wurde unter M2M Kommunikation und Payments veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar