Archiv der Kategorie: Datenökonomie

Mehr digitale Souveränität durch den Aufbau gemeinwohlorientierter digitaler Ökosysteme

Von Ralf Keuper

Um die digitale Souveränität Deutschlands wie auch Europas steht es nicht zum Besten. Eine Erkenntnis, die wahrlich nicht neu ist, nur angesichts der aktuellen Situation deutlich zu Bewusstsein kommt. Von ungebrochener Aktualität ist Digitale Souveränität. Positionsbestimmung und Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Die vernetzte Fabrik #1

Von Ralf Keuper

Die vernetzte Fabrik gewinnt an Konturen. Es sieht ganz danach aus, als würden die Versprechen des Computer Integrated Manufacturing (CIM)1)Vorläufer von Industrie 4.0 und der Smart Factory: Computer Integrated Manufacturing (CIM)Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Industrie 4.0, Internet der Dinge | Schreib einen Kommentar

Gemeinsame Betriebssysteme der Automobilhersteller: Die letzte Revolution in der Automobilindustrie

Von Ralf Keuper

Die deutschen Automobilhersteller werden durch den Erfolg von Tesla unter Zugzwang gesetzt. Ein Warnruf war vor einigen Wochen die Meldung, wonach Tesla der Konkurrenz in Sachen Elektronik um 6 Jahre voraus sei1)Ist Tesla sechs Jahre Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Sonstiges, Technik und Gesellschaft | 1 Kommentar

Wer hat die Macht im Internet? docupy #Neuland Trailer

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Die moderne Plattformgesellschaft – “Technostruktur” reloaded

Von Ralf Keuper

Für viele ersichtlich, haben wir die Industriegesellschaft verlassen, um uns nun in der Plattformgesellschaft wiederzufinden. Die Wirtschaft wird in zunehmendem Umfang von großen digitalen Plattformen, wie Google, Apple, Amazon und Alibaba geprägt. Die Branchengrenzen heben sich langsam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Standards/Protokolle, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Auf dem Weg zu einem europäischen Vertrauensnetzwerk mit GAIA-X, IDSA und Truzzt

Von Ralf Keuper

Die vernetzte Wirtschaft setzt einen sicheren und störungsfreien Daten- und Informationsaustausch zwischen den Akteuren (Menschen, Maschinen und Unternehmen) voraus. Dafür werden entsprechende Infrastrukturen, Regeln, Institutionen und Technologien benötigt. Vieles davon ist zwar heute schon, z.B. durch Cloud-Services, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cybersecurity, Datenökonomie, Datensouveränität, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Standards/Protokolle, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Vertrauensanker für das Internet der Dinge – Hardware as a Service

Von Ralf Keuper

Im Internet der Dinge muss sichergestellt sein, dass die Geräte und Komponenten vertrauenswürdig sind1)Maschinenidentitäten Schlüssel zum Internet der Dinge (Studie)Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cybersecurity, Datenökonomie, Digitale Identitäten, Internet der Dinge, Standards/Protokolle | Schreib einen Kommentar

Europas Datenwirtschaft: Ohne digitalen Binnenmarkt chancenlos

Von Ralf Keuper

Ohne Verwirklichung des digitalen Binnenmarktes in der EU seien alle Bemühungen europäischer Anbieter, sich gegen die Übermacht US-amerikanischer und asiatischer Technologiekonzerne zu behaupten, relativ sinnlos, so  ausgerechnet der Vice-President for Global Affairs and Communications bei Facebook, Nick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar

Data-Cooperatives

Diese Vignette beschreibt die Funktionsweise von Datengenossenschaften (engl.: Data Cooperatives). Datengenossenschaften bilden ein alternatives Organisationssystem für Datenumgang bezüglich Privatsphäre und Dateneigentum. Bei Datengenossenschaften sind Genossenschaftsmitglieder Eigentümer ihrer Daten und entscheiden selbst, für welche Zwecke ihre Daten freigegeben werden. Aktuelle Hindernisse

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität | Schreib einen Kommentar

Europa als globaler Datenhub

Von Ralf Keuper

Wenn Europa seine Stellung in der Weltwirtschaft behalten will, dann geht das nur, wenn die personenbezogenen Daten und die Maschinendaten in einem gemeinsamen europäischen digitalen Binnenmarkt, grenzüberschreitend zur Verfügung gestellt und verwertet werden können1) KI-Strategie der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Datensouveränität, Technik und Gesellschaft | Schreib einen Kommentar