THEKEY Project – Beginn der dritten Internet-Revolution?

Von Ralf Keuper

Zu den derzeit interessantesten Ansätzen im Bereich der Digitalen Identitäten zählt für mich THEKEY Project. Im Whitepaper ist zu lesen:

THEKEY Project is now developing a second-generation IDV solution for the internet via BDMI technology. BDMI stands for “Blockchain based Dynamic Multi-Dimension Identification” technology. Such a solution perfectly echoes the main requirements for identifying each other in the digital world, which is ‘The Key’ for migrating people from the real world to the online world. BDMI, as the name of it, synergistically combines Dynamic Multi-Dimension Identification (“DMI”) technology and blockchain technology. DMI has already passed its development stage and is currently applied to THEKEY’s existing first-generation IDV solutions, which has built a very solid ground work to guarantee the successful development of BDMI,

Weiterhin erfahren wir:

Along with the development of a second-generation IDV solution, facilitated by token sales, THEKEY Project team will also develop THEKEY Ecosystem for providing IDV services (the “Ecosystem”). THEKEY Ecosystem will consist of three components of participants (Validator, Service Provider and Individual User), Smart Contracts and TKY Tokens (THEKEY Token). The objectives of setting up THEKEY Ecosystem are, 1) to develop a healthy environment where Personal Identity Information (“PII”) can be properly used and protected, and 2) to provide a financial incentive to the participants in the Ecosystem.

Mit THEKEY bewegt sich der Nutzer in Zukunft so sicher und selbstverständlich, dass der Unterschied zwischen realer und virtueller Welt kaum noch ins Gewicht fällt:

When you open the door, face recognition and fingerprint digitals on the door handle will scan the user to confirm the identity, and compare it with the latest behaviors maintained on Blockchain, by which it will justify the rationality of the time and place you are now granting access. Exit and entry through customs is complicated. However, with THEKEY Ecosystem, things get easier via face recognition and fingerprint verification, backstage information, blacklist from public security office, visa record, flight information and hotel information, will ensure effective clearance by the customs.

Hinter THEKEY verbergen sich u.a. NEO für die Blockchain (Vgl. dazu: The company behind NEO: Onchain and its ultimate plan — DNA), Ant Financial/Alipay und Sesame Credit, wie in AMA on 9th Nov! THEKEY, a Decentralized Ecosystem of Identity Verification Tool Using National Big-data and Blockchain zu erfahren ist.

Problematisch an der Plattform ist die enge Beziehung zum chinesischen Staat (National Big-data), konkret zu Sesame Credit. Die chinesische Regierung verfolgt das Ziel, jedem Einwohner einen Social Credit Score zuzuordnen (Vgl. dazu: Big data meets Big Brother as China moves to rate its citizens). Linien- bzw. Regierungstreue soll sich auszahlen.

Wie in Blockchain-based Dynamic Multi-Dimension Identification (BDMI) startet die dritte Internetrevolution berichtet wird, steht hinter THEKEY eine Stiftung aus Singapur.

Darin wird der Gründer und CEO von THEKEY Project, Xueli Li, mit den Worten zitiert:

Unser Team hat sich der technischen Erforschung und Kommerzialisierung von individuellen Daten verschrieben, die über Jahre hinweg von Behörden oder anderen öffentlichen Institutionen validiert wurden. Die
Schwierigkeiten bei der Datenerfassung,Datenverarbeitung und Datennutzung haben den Einsatz von individuellen Daten bisher erschwert. Mit der Entwicklung der Blockchain-Technologie wurden die Probleme in den Bereichen Datensicherheit, Dateneffizienz und
Datenschutz grundlegend gelöst. Somit kann die BDMI-Technologie nicht nur als Hilfsmittel zur Betrugsbekämpfung in der Sozialversicherungsindustrie eingesetzt werden, sondern fördert auch die Online-IDV-Lösung. Und dies wiederum wird eine großartige
Transformation der Internettechnologie mit sich bringen.

Der CTO von THEKEY Project,Guochun Xu, fügt dem hinzu:

Die BDMI-Technologie ist zurzeit am weitesten fortgeschritten. Wir haben hervorragende Ergebnisse bei der Datenerfassung und Datenstandardisierung erzielt. Außerdem wurde das Geschäftsmodell von
IDV in zwei Pilotstädten erfolgreich getestet. Die personenbezogenen Identitätsdaten von 210 Millionen Menschen in 66 Städten, authentifiziert von den jeweiligen Behörden, sind in Echtzeit verfügbar. In naher Zukunft wird jeder Lebensbereich von IDV basierend auf der BDMI-Technologie profitieren. THEKEY Project wird
den systematischen Test im Jahr 2018 bestehen

Wie die Diskussion auf Reddit verdeutlicht, sind noch einige Fragen offen bzw. einige Punkte unklar:

How does this integrate with NEO? Is THEKEY powered by the NEO blockchain and will it register digital identities as assets on the NEO chain? …

Q1. What type of partnership between THEKEY and partners like Ant Financial / China Re / China Unicom / China Minsheng Bank / Ping An / Unis ? Any sources or news I can refer to?

Q2. Where are two pilot cities of THEKEY’s first-generation IDV solution for mobile social insurance pay? Can I have the names? Any sources or news I can refer to?

Dieser Beitrag wurde unter Blockchain / Distributed Ledger Technology, Digitale Identitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.