Pakistan bringt digitale Identitäten auf das Smartphone

Von Ralf Keuper

Mit der Lancierung der Pak Identity-App auf den Smartphones durch die National Database and Registration Authority (NADRA) können alle Bürgerinnen und Bürger im Inland, ebenso wie die im Ausland lebenden, ihre Identitätsdokumente und -merkmale digital verifizieren. Die App erfasst die biometrischen Daten und scannt die Dokumente digital mit der Handykamera[1]Pakistan launches digital ID authentication on smartphones.

Durch die Möglichkeit der Fernidentifizierung und der elektronischen Kundenidentifizierung (e-KYC) würden laut Regierung die finanzielle Eingliederung, die Erleichterung der Geschäftsabwicklung, die Förderung von Start-ups und Fintech-Unternehmen sowie E-Governance-Initiativen unterstützt. Die elektronische Kundenidentifizierung (e-KYC) ist das obligatorische Verfahren zur Identifizierung und Überprüfung der Identität des Kunden bei der Eröffnung eines Kontos und umfasst die Überprüfung des Personalausweises, des Gesichts, von Dokumenten wie Rechnungen von Versorgungsunternehmen als Adressnachweis und die biometrische Überprüfung[2]Pak Identity App | Pakistan the world’s first country to introduce ID technology | PAK ID Mobile App.

Die Banken in Pakistan werden die digitale App auf Smartphones nutzen, um die biometrischen Daten potenzieller Kontoinhaber von zu Hause aus zu erfassen und zu überprüfen. Das System wird als “großer SprungR…

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.