Palcontrol: Intelligente Kunststoffpaletten

Von Ralf Keuper

Paletten sind in der Regel nicht sonderlich intelligent, d.h. sie verfügen über keine Komponenten, über die sie mit der Außenwelt kommunizieren können. Eine Ausnahme ist die intelligente Kunststoffpalette, die bei Palcontrol verwendet wird.

Die Kunststoffpaletten werden mittels integrierten RFID-Transpondern vom Ladungsträger zum Informationsträger für die gesamte Supply-Chain.

Innerbetriebliche Prozesskette

Intelligente Kunststoffpaletten wären womöglich auch für das Palettentauschprojekt unter Führung von GS1 geeignet (Vgl. dazu: Palettentausch mit der Blockchain im Praxistest).

Dieser Beitrag wurde unter Standards/Protokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.