Die ökonomische Bedeutung digitaler Identitäten

Von Ralf Keuper

Die Kosten, die damit verbunden sind, im Internet die wahre Identität eines Nutzers zu ermitteln sind hoch – selbst in den Industrieländern. Noch mehr gilt dieser Befund für die Schwellen- und Entwicklungsländer.

Deren Einwohner verfügen häufig über keine Papiere oder Dokumente, mit denen sie ihre Identität beweisen können. Das führt dazu, dass dieser Personenkreis am wirtschaftlichen Leben, das auch in den Schwellenländern digitaler wird, nicht teilnehmen können.

Auf diesen Umstand weist The Economic Value of Digital Identity hin, der wiederum Bezug auf die vor einigen Monaten veröffentlichte Studie Digital identification: A key to inclusive growth nimmt.

Wesentliche Merkmale bzw. Effekte digitaler Identitäten für die Volkswirtschaften:

The economic potential can differ significantly across countries…

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.