China führt landesweit digitale Identität ein

Von Ralf Keuper

China wird im Laufe dieses Jahres die digitale ID auf der Grundlage des nationalen Personalausweises einführen, um den Bürgern einen einfachen Zugang zu wichtigen Online-Diensten zu ermöglichen[1]China to introduce digital ID cards nationwide.

Die digitale Version des Personalausweises – die durch einfaches Scannen eines Codes auf dem Mobiltelefon verwendet werden kann – wurde erstmals 2018 bei einigen Banken und Internetunternehmen wie Tencent und der Alibaba Group erprobt, wo Kunden ihre Ausweise für Aktivitäten wie die Hotelregistrierung, Bank- und Lieferdienste sowie das Ticketing per Gesichtsbiometrie authentifizierten.

Die digitalen Personalausweise werden derzeit in mindestens 15 Großstädten des Landes akzeptiert; kleinere Städte sollen sich noch zurückhaltend zeigen.

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.