EUid kommt in großen Schritten

Nach Jahren des Stillstands sprießen an vielen Stellen in Europa Initiativen für die Verbreitung digitaler Identitäten hervor. Besonders gute Chancen hat die von der EU-Kommission in diesen Tagen vorgestellte EUid[1]Digital Identity for all Europeans

Bereits im September vergangenen Jahres machte die EU-Kommission erste Grundzüge der EUid publik[2]Kommt die Europäische Digitale Identität (EUid)?. Die EU-Staaten werden verpflichtet, den Bürgern und Unternehmen digitale Brieftaschen (E-Wallets) zur Verfügung zu stellen[3]Digital Identity for all Europeans. Diese soll in der Lage sein, die nationale elektronische Identität (eID) mit anderen Dokumenten wie Führerschein, Abschlusszeugnissen, Geburts- oder Heiratsurkunde und ärztlichen Rezepten zu verknüpfen[4]EUid: Online-Ausweise kommen EU-weit, Facebook & Co. müssen sie anerkennen​.

Alle europäischen digitalen Identitätsbrieftaschen sollen es den Nutzern ermög…

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.