Steigerung der Konversionsraten durch Verhaltensbiometrie #1

Von Ralf Keuper

Untersuchungen zufolge führen die digitalen Onboarding-Prozesse bei den potenziellen Kunden fast überwiegend zu Frustration. Die Unternehmen fahnden fieberhaft nach den Ursachen, warum so viele Kunden ihre Onboarding-Reise vorzeitig beenden. Abhilfe soll die Analyse der Verhaltensdaten mittels biometrischer Verfahren schaffen.

So wirbt der Anbieter Neuro-ID mit seiner Software zur Bekämpfung von Online-Betrug und zur Steigerung der Konversionsraten. In einigen Fällen hat das Unternehmen nach eigenen Angaben Unternehmen geholfen, die Konversionsrate um 200 % zu erhöhen und die Betrugsrate um 35 % zu senken.

Der “Human Analytics JavaScript”-Service von Neuro-ID wandelt dabei die digitalen Interaktionen, wie das Tippen und Wischen der Nutzer, in verwertbare Erkenntnisse um. Wenn sich zum Beispiel ein neuer Benutzer für ein Händlerkonto anmeldet, untersucht Neuro-ID den tatsächlichen Zeitpunkt der Anmeldung, die Häufigkeit der Interaktion – einschließlich Änderungen an persönlichen Informationen – und die Zeitleiste der Aktivitäten des Benutzers. Dies ermögliche einen neuen Blick auf den Menschen vor dem Bildschirm und versetze die  Unternehmen in die Lage, das Risiko und die Chancen beim Onboarding neuer Kunden besser zu verstehen((

Dieser Beitrag wurde unter Biometrie, Digitale Identitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.