Smart City trifft Digitale Identitäten

Von Ralf Keuper

Welchen Beitrag können digitale Identitäten für die Smart City und die Urbanisierung leisten? Dieser Frage ging die gemeinsam vom Amsterdam Innovation District und dem Accelerator Plug and Play Amsterdam ausgerichtete Veranstaltung The Future of Digital Identity nach.

Die Veranstaltung war dazu noch der Startschuss für das Business Development – Programm “Digital Identity”.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=79&v=nG49ZYjwpDc

Zu den Teilnehmern und Unterstützern zählen u.a. die ING und Unilever. Die ING betreibt den bereits erwähnten Amsterdam innovation district (a cross industry open innovation ecosystem). Der District wird Anfang nächsten Jahres offiziell an den Start gehen. Dazu der Head Campus ING, Rudolf Molkenboer:

It will officially open in January 2020. We’re already starting to build communities and have initiated the first events around digital identity and blockchain. Later this year, the district’s official name will be announced. (in:

Dieser Beitrag wurde unter Datensouveränität, Digitale Identitäten, Internet der Dinge, Plattform- und Datenökonomie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.