AutoID – Technologien als Enabler für Industrie 4.0

Von Ralf Keuper

Die AutoID – Technologien, d.h. die Techniken zur Identifizierung, Datenerfassung, Datenerhebung und Datenübertragung in der industriellen Produktion, bilden das informationstechnische Rückgrat der sog. Industrie 4.0.

Einen schönen Überblick verschafft ein Schaubild von Dr. Martin Wölker.

Zu den bei der automatischen Identifizierung eingesetzten Technologien zählen (Wikipedia):

De…

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten, Internet der Dinge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu AutoID – Technologien als Enabler für Industrie 4.0

  1. Pingback: Die Bank der Zukunft: Medien- und Logistikunternehmen mit Banklizenz „light“ | Bankstil

  2. Pingback: Wissensbasierte Produkte und Services erobern die Märkte | Identity Economy

Schreibe einen Kommentar