Der Blockchain-Faktor. Wie die Blockchain unsere Gesellschaft verändern wird

Von Ralf Keuper

Das Potenzial der Blockchain-Technologie in all ihren Facetten darzustellen, ohne dabei den Boden der Realität zu verlassen, ist ein gewagtes Unterfangen, das, wie die Vergangenheit allzu oft gezeigt hat, selten gelingt. Wenn die Thematik allerdings von mehreren fachlich versierten Betrachtern unabhängig voneinander beleuchtet wird, dann steigt die Erfolgsaussicht. So auch in dem Buch Der Blockchain-Faktor. Wie die Blockchain unsere Gesellschaft verändern wird, herausgegeben von Philipp Sandner, Andranik Tumasjan und Isabell Welpe.

Zuallererst stellt sich die grundsätzliche Frage, ob eine Technologie alleine ausreicht, um die Gesellschaft zu verändern. Die Geschichte liefert zahlreiche Beispiele für Erfindungen, die ihrer Zeit zu weit voraus waren. Am besten stehen die Chancen dann, wenn eine Technologie eine Antwort auf gesellschaftliche Umbrüche ist. Was das betrifft, so Horst Treiblmaier in seinem Beitrag Die Auswirkungen der Blockchain auf Wirtschaft, Gesellschaft und Arbeitswelt, bringt die Blockchain-Technologie alle wesentliche Erfolgsmerkmale mit sich, da sie das Internet um einen wesentlichen Faktor ergänzt – vom Transfer von Daten (Internet of Information) hin zum Transfer von Werten (Internet of Value). Anders als Informationen dürfen Werte nicht kopierbar und beliebig reproduzie…

Dieser Beitrag wurde unter Blockchain / Distributed Ledger Technology, Technik und Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.