Die ungewisse Zukunft der Advertising-IDs

Von Ralf Keuper 

Das Geschäft mit der Online-Werbung war schon mal einfacher. Seit dem Inkrafttreten der DSGVO und der zunehmenden Sensibilität der Nutzer dem Tracking gegenüber aber auch infolge der Strategieänderung der großen Internetkonzerne (GAFA) hat sich der Wind gedreht. Die Wild-West-Zeiten im Internet sind vorbei; das Post-Cookie-Zeitalter ist angebrochen.

Welche möglichen Auswirkungen das Verschwinden der Third-Party Cookies auf die Werbebranche hat und wie deren Vertreter die Lage bewerten, ist Gegenstand der Studie Online-Werbung in der Post-Cookie-Ära.

Zwei wesentliche Aussagen:

Dieser Beitrag wurde unter Datensouveränität, Digitale Identitäten, Plattform- und Datenökonomie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.