Marktkonsolidierung im ID-Management setzt sich fort #5

Von Ralf Keuper

Wie in der vergangenen Woche berichtet wurde, deutet derzeit einiges darauf hin, dass IDnow vor dem Verkauf steht[1]IDnow steht zum Verkauf – es wäre der größte deutsche Fintech-Exit. Ein weiterer Schritt der bereits seit einiger Zeit voranschreitenden Marktkonsolidierung.

Die bislang größte Übernahme auf dem Gebiet der digitalen Identifizierung und Authentifizierung ereignete sich im vergangenen Jahr, als AuthO von Okta für 6,5 Mrd. Dollar übernommen wurde[2]Okta will Auth0 für 6,5 Mrd. Dollar übernehmen. Gleich mehrere Übernahmen tätigte Signicat [3]Interview mit Kurt Rindle zur Übernahme von eID durch Signicat. Zur gleichen Zeit erwarb avast den Pionier für Self Sovereign Identities, evernym [4]Avast erwirbt den Pionier für selbstverwaltete Digitale Identitäten Evernym aus den USA. IDnow selber setzte mit der Übernahme von Identity Trust Management ein Zeichen((IDnow übernimmt Identity Trust Management – Mar…

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten, Marktkonsolidierung im ID-Management setzt sich fort, Serien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.