Industrial Digital Twin Association (IDTA) offiziell gestartet

Von Ralf Keuper

Vor wenigen Tagen hat die Digital Twin Association (IDTA) ihre Arbeit aufgenommen[1]Go Live der IDTA : Den Digitalen Zwilling im Fokus.

Zur Zielsetzung:

Industrial Digital Twin Association ist die zentrale Anlaufstelle für den Digitalen Zwilling – eine Allianz aktiver Gestalter, die gemeinsam den Digitalen Zwilling mittels offener Technologien für die Industrie praktisch nutzbar machen.

In dem Messdaten-Forschungsprojekts GEMIMEG II spielen sichere Identitäten für Digitale Zwillinge eine entscheidende Rolle[2]Sichere Datenkommunikation und Digitale Identitäten durch Metrologie (Messdaten Made in Germany).

Weitere Informationen:

ASSET ADMINISTRATION SHELL READING GUIDE (STAND 11/2020)

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Zwillinge, Industrie 4.0 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.