Vorteile eines digitalen Identitätsnetzwerkes

Von Ralf Keuper

Können globale Identitätsnetzwerke den bislang fehlenden Identity Layer für das Internet ersetzen?

Mit GAIN wird ein erster Versuch in dieser Richtung unternommen[1]GAIN: Ein globales, interoperables Identitätsnetzwerk unter Regie der Banken. Von eher grundsätzlicher Art sind die Gedanken von Zac Cohen in The complexities of a digital identity network. Ein einheitliches digitales Identitätsnetzwerk würde den Überprüfungsprozess rationalisieren. So kann es beispielsweise das Risikoniveau bestimmen und geeignete Lösungen für die Identitätsüberprüfung bereitstellen. Je nach dem Risikoprofil des einzelnen Nutzers wird dann die Menge an Reibung dosiert. Ein weiterer Vorteil eines digitalen Identitätsnetzes ist die Aufhebung der isolierten Identitäten und Profile, die wir als Nutzerinnen und Nutzer bei verschiedenen Online-Diensten angelegt haben. Der Zugang zu neuen Online-Diensten wäre einfacher mit einer portab…

Dieser Beitrag wurde unter Augmented Reality, Virtual Reality, Mixed Reality und Metaverse, Digitale Identitäten, Digitale Zwillinge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.