Login-Allianzen: Springer fährt zweigleisig

Von Ralf Keuper

Der Axel Springer Verlag, einer der Gesellschafter und Initiatoren der Login-Allianz Verimi, hat sich jetzt auch der Konkurrenz-Initiative netID, die u.a. von RTL und ProSieben Sat1 ins Leben gerufen wurde, angeschlossen[1]Axel Springer Verlag setzt auf Login-Standard NetID und neue digitale Vermarktungslösungen.

NetID ist eigens für die Zwecke der Medienindustrie gegründet worden, um ein Gegengewicht zu facebook und Google, die den online-Werbemarkt dominieren, zu bilden. Branchenexperten gehen davon aus, dass künftig nur noch Daten eingeloggter Nutzer aggregiert werden dürfen[2]Login-Allianzen schöpfen neue Hoffnung. Vor einiger Zeit warnte Bertelsmann-Chef Thomas Rabe …

Dieser Beitrag wurde unter Datensouveränität, Digitale Identitäten, Plattform- und Datenökonomie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Login-Allianzen: Springer fährt zweigleisig

  1. Pingback: Verimi will keine Login-Allianz sein … | Identity Economy

Kommentare sind geschlossen.